Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Wem gehört die Stadt?

Demo gegen hohe Mieten und Zwangsräumungen

Spätestens seit der brutalen Zwangsräumung des Kiezladens und sozialen Zentrums Friedel54 am 29. Juni 2017 ist klar, dass diese Stadt denen gehören soll, die am meisten bezahlen. Dass dafür Menschen auf die Straße geworfen, schleichend verdrängt, gekündigt, kriminalisiert und verprügelt werden, ist auch unter Rot-Rot-Grün Alltag.
Am 9. September wollen wir gemeinsam mit Euch auf die Straße gehen und die Frage „Wem gehört die Stadt?“ praktisch beantworten. Kommt mit uns auf die Straße! Seid an beiden Tagen wütend, laut, kreativ und rebellisch!

Wann & Wo: Samstag, 09. September 2017 um 14:00 Uhr am Oranienplatz | Berlin - Kreuzberg

Mehr Informationen: https://friedel54.noblogs.org