Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Ich will mein Leben zurück.

Veranstaltungen zur Kritik der Lohnarbeit

Veranstaltungen zur Kritik der Lohnarbeit. Eine Reihe der ver.di Jugend Berlin und der DGB-Hochschulgruppe Humboldt Universität zu Berlin.

Feministische Ökonomiekritik und Care

Roswitha Scholz beleuchtet in ihrem Vortrag einige Care-Konzepte kritisch, die in den letzten Jahren wieder im Zentrum feministischer Beschäftigung rückten. Diese plädieren unter anderem dafür, die Abspaltung des Weiblichen vom (Mehr-)Wert als dem prozessierenden Widerspruch vorausgesetzten und mit ihm dialektisch verschränkten Basiszusammenhang zu betrachten, der schließlich zum Verfall des kapitalistisch-patriarchalen Systems führt. Das heißt, die "Abspaltung" kann einerseits nicht als vom (Mehr-)wert abgeleiteter "Nebenwiderspruch" abgetan werden, wie es orthodoxe Marxist*innen und Wertkritiker*innen gerne hätten. Anderseits kann "Care" aber auch kein Ausgangspunkt für "Utopien" sein.

Wann & Wo: Donnerstag, 15. Juni 2017 um 18:30 Uhr an der Humbolt-Universität zu Berlin, Hörsaal 2097 | Berlin - Mitte

Mehr Informationen (Achtung, facebook!): https://www.facebook.com