Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

ZAG

Zeitung Antirassistischer Gruppen

Die ZAG ist eine linke, antirassistische Zeitschrift, die von der Antirassistischen Initiative Berlin seit 1991 herausgegeben wird. Die Redaktion begreift Rassismus nicht als individuelles Problem von ein paar fehlgeleiteten Jugendlichen, sondern als Unterdrückungsinstrument, das aus der Mitte der Gesellschaft kommt. Entsprechend weit gefächert sind die Schwerpunktsetzungen zu Antirassismus in den jeweiligen Ausgaben der ZAG. Als antirassistische Zeitschrift thematisiert die ZAG Rassismus und Antisemitismus in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Gegenöffentlichkeit stärken!

Anliegen der ZAG ist es, eine antirassistische Gegenöffentlichkeit zu entwickeln, Hintergrundinformationen zu liefern, sowie Diskussionen im Themenbereich Antirassismus anzuregen und voranzutreiben. Außer im Schwerpunkt werden auch in der aktuellen Berichterstattung, im Debattenteil, sowie in Rezensionen und Kurzvorstellungen Ereignisse, Entwicklungen und Auseinandersetzungen unter antirassistischem Aspekt behandelt.

Netzwerk unterstützt die Redaktion mit der Bereitstellung von Räumen und Infrastruktur. 

ZAG 69 Polizei.Staat.Rassismus.

ZAG 65 - Flüchtlingsbewegungen

ZAG 64 - Linke Diskussionskultur

ZAG 63 - Repressive Toleranz

ZAG 62 - 20 Jahre neue antirassistische Bewegung