Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Gedenken an Erich Mühsam

Weber-Herzog-Musiktheaters: ERICH MÜHSAM

Zum 85. Jahrestag seiner Ermordung erinnert die Initiative "Hufeisern gegen Rechts" an den Dichter und Revolutionär Erich Mühsam mit einer Aufführung des Weber-Herzog-Musiktheaters: Erich Mühsam.
Erich Mühsam, eine der farbigsten Gestalten der deutschen Kultur- und Literaturgeschichte, wurde am 6. April 1878 in Berlin geboren, wuchs in Lübeck auf und bildete sich in der Berliner Boheme der Jahrhundertwende zum anarchistischen Schriftsteller aus. Als Lyriker, Essayist und Dramatiker forderte er mit scharfer Satire die Staatsgewalt heraus. Das Weber-Herzog Musiktheater will das Publikum mit der Vielfarbigkeit seines künstlerischen Schaffens - Liebeslyrik, Naturgedichte, philosophische Betrachtungen, sozialkritische Balladen, tagespolitische Pamphlete, Weltschmerz und Witz - bekannt machen. Eintritt frei!

Wann & Wo: Samstag, 10. August 2019 - 15 Uhr bei der Treppe am Hufeisenteich, Fritz-Reuter-Allee | Berlin - Neukölln

Mehr Informationen: http://www.hufeiserngegenrechts.de