Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Murder Incorporated

Buchreihe von Mumia Abu-Jamal und Stephen Vittoria

500 Jahre Kolonialismus, Massenmord und White Supremacy mit Stephen Summers

Die USA nach den Präsidentschaftswahlen - woher kommt die gewalttätige "White Supremacy"? Und warum geht das weit über Trump hinaus?

Spurensuche nach der Geschichte der Amerikas von unten - Lesung (und Gespräch) aus den ersten beiden Bänden von "Murder Incorporated": Kolonialismus, Massenmord und White Supremacy aus Perspektive der Betroffenen seit Beginn der europäischen Landnahme bis zur zugespitzten Gegenwart - von den Autoren Mumia Abu-Jamal (gefangener Journalist seit 1981) und Stephen Vittoria (Filmemacher aus New Jersey).

Lesen wird Stephen Summers - Vietnam Veteran, Zeitzeuge der Black Power Bewegung in den USA und Anti-Kriegsaktivist.

Veranstaltung auf englisch mit dt. Simultanübersetzung. Corona-bedingt ist derzeit unklar, ob Publikum an der Veranstaltung teilnehmen kann. Aber ein Internet-Livestream für die englische Version:

http://mumia-hoerbuch.de

wird eingerichtet.

Außerdem wird das Freie Radio Berlin-Brandenburg

http://ice.rosebud-media.de:8000/88vier

die dt. Simultanübersetzung live übertragen.

Wann: Mittwoch, den 9. Dezember 2020 - 19:00 Uhr zum 39. Haftjahrestag von Mumia Abu-Jamal

Ort: Versammlungsraum Mehringhof - 2. Hof, Aufgang 3 Gneisenaustr. 2a - 10961 Berlin-Kreuzberg - U6/7-Mehringdamm