Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Stadt unter Einfluss

Mietenpolitisches Musical im HAU

Die erfolgreiche Produktion "Stadt unter Einfluss" kommt zurück auf die HAU1-Bühne! Wo man hinhört, Mieter:innensorgen: Angst vor Modernisierung und Mietsteigerung, vor Verdrängung, Umwandlung und Wohnungsnot. Auch in anderen Kreisen spricht man über das Wohnen, aber nicht über das Wohnen als Zuhause, sondern als Kapitalanlage. Berlin ist eine Stadt unter Einfluss, unter schlechtem Einfluss. Aber die Berliner:innen haben angefangen sich zu wehren: 40.000 Menschen gingen für die "Mietenwahnsinn"-Demo im Mai 2019 auf die Straße. Etwa zur gleichen Zeit hat Christiane Rösinger im Auftrag des HAU ein Musical zur Mie­ter:innenbewegung erarbeitet. Die Musikerin und Autorin, die seit 30 Jahren mit ihren Bands Lassie Singers, Britta und auch solo über Berlin singt und schreibt, bringt die Woh­nungsfrage mit acht Musiker:innen und einem Chor aus Kreuzberger und Neuköllner Mietaktivist:innen auf die Bühne. Als Spezialist:innen in Sachen Verdrängung und Mietersorgen singen und tanzen sie ihre eigenen Geschichten. Am Ende wird natürlich alles gut - es ist schließlich ein Musical!

Es gibt Karten zum Sonderpreis vom 8 Euro (gültig in allen Kategorien!).

Der Sonderpreis kann online mit dem Code WOHNEN22 freigeschaltet werden oder an der Vorverkaufskasse im HAU2 beim Kauf genutzt werden.

https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/pdetail/stadt-unter-einfluss-das-musical-zur-wohnungsfrage