Bestellen | Spenden | Mitglieder | Übersicht | Impressum |

Artikel

Autoritarismus und Individualismus - die "Authoritarian Personality" heute

Vortrag von Karin Stögner

Hass auf Differenz und Identitätszwang sind Schlüsselmomente des Autoritarismus, wie ihn die Kritische Theorie der Frankfurter Schule analysiert hat. Ausgehend davon wird in dem Vortrag nach der Aktualität des Konzepts gefragt und auf gegenwärtige Formen des Autoritarismus bezogen. Warum sind Ressentiments und Ideologie wie Nationalismus, Antisemitismus und Antifeminismus durch allen sozialen Wandel hindurch so wirksam? Lässt sich daraus eine Permanenz der autoritären Persönlichkeit ablesen? Und wie ist die Komplexität des Individualismus zu beurteilen - Gegenkonzept oder doch ein aktueller Ausdruck des Autoritarismus?

Wann & Wo: Donnerstag, 28. Januar 2021 um 19:00 Uhr per Videocall (Link bei Facebook zu finden)

Mehr Informationen (Achtung, Facebook!): https://de-de.facebook.com/events/344029370139757/