Gleiches Recht für alle Kriegsgeflüchteten! 

Kundgebung

Der Verein Refugees Emancipation, ein von Geflüchteten initiiertes Projekt, möchte langfristig die Lebensqualität von Geflüchteten in Deutschland verbessern. In den acht, von den Nutzer*innen selbst verwalteten, Internetcafes in Geflüchteten-Heimen und den Refugees Emancipation Center (REC) gibt es etwa 13.000  Nutzende im Monat. Dort wird unter anderem der Zugang zu Fernunterricht und Sprachkursen ermöglicht. Nun plant der Verein eine Veranstaltung bzw. Kundgebung zur besonderen Situation von Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine ohne ukrainische Staatsangehörigkeit. Netzwerk unterstützt die Miete und Technik für die Kundgebung. 

Aktuell geförderte Projekte

Die Bunte Kuh ist eine antifaschistische, antirassistische und antisexistische Jugendeinrichtung mit dem Schwerpunkt politische Bildung und Selbstverwaltung. Seit Anfang des Jahres ist die extrem rechte Partei „Der Dritte Weg“ und seine…

Berlin autofrei e.V. sind eine Initiative aus ehrenamtlich engagierten Berliner*innen, die bereits seit Herbst 2019 auf einen Volksentscheid für ein autoreduziertes Berlin hinarbeiten. Nachdem 2021 bereits über 50.000 Unterstützungsunterschriften…

Bekanntermaßen plant der Senat, den Görlitzer Park zukünftig während der Dunkelheit zu schließen, und für entsprechende Maßnahmen (Zäune, Tore, Security…) Millionen Euro auszugeben, während gleichzeitig massiv bei sozialen Projekten gekürzt wird…